fbpx

News

Fremdkapital ohne Kredit für Unternehmen

Fremdkapital ist in den meisten Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Finanzierung und somit essentiell für den Betrieb. In Anbetracht dessen ist es nicht verwunderlich, dass in vielen Firmen die Meinung vorherrscht, ohne Kredit geht es nicht. Unternehmer machen sich daher nicht selten von Banken abhängig und setzen auf Kredite. Diese bilden aber zugleich Zahlungsverpflichtungen, die zu einer großen Belastung für …

weiter »

Kreditkarten werden in Deutschland immer beliebter

Noch vor einigen Jahren war die Kreditkarte in Deutschland eher ein Nischenprodukt der Finanzwirtschaft, während die Plastikkarten insbesondere in den USA reißenden Absatz fanden. Mittlerweile haben die deutschen Verbraucher deutlich aufgeholt, denn Kreditkarten werden in Deutschland immer beliebter. Weitere interessante Artikel: Kreditkarten werden in Österreich immer beliebter Akzeptanz von Kreditkarten in Österreich nimmt zu Barclaycard Kreditkarten Kreditkarten – Das Zahlungsmittel …

weiter »

Tickende Zeitbombe? – Experten warnen vor Immobilienkrediten

Dass man eine Immobilie nicht mal eben bar bezahlen kann und bei einem entsprechenden Kauf auf Fremdkapital angewiesen ist, dürfte wohl absolute Normalität sein. Grundsätzlich handelt es sich bei einem Immobilienkredit also um nichts Besorgniserregendes, sofern man im Vorfeld gut kalkuliert und sich nicht finanziell übernimmt. Die gegenwärtigen Entwicklungen auf den Finanzmärkten haben für eine gesteigerte Attraktivität eines Hauskaufs auf …

weiter »

Kredite aus der Crowd auf Erfolgskurs

Viele Menschen haben nach wie vor die Vorstellung im Kopf, dass man sich in Sachen Kredit an eine Bank wenden müsse. Insbesondere wenn die Familie oder Freunde finanziell nicht mehr weiterhelfen konnten oder man diese nicht behelligen wollte, führte der Weg unweigerlich zur Hausbank, wo man dann eine Kreditanfrage stellte. Diese Möglichkeit besteht heutzutage zwar nach wie vor, doch in …

weiter »

Sparkasse Leipzig bietet schnelle Kredite für Firmenkunden

Die Sparkassen gehören zu den wohl traditionsreichsten Geldinstituten in Deutschland und Österreich und genießen daher das Vertrauen zahlloser Menschen. Nicht nur private Verbraucher, sondern auch Unternehmen und Organisationen wenden sich in finanziellen Angelegenheiten vertrauensvoll an ihre Sparkasse und verfügen dort nicht nur über ein Girokonto. Auch in Sachen Finanzierungen sind die Sparkassen kompetente Ansprechpartner. Wer hier viel Bürokratie und lange …

weiter »

Franken-Kredite rechtzeitig widerrufen

Noch vor einiger Zeit waren Franken-Kredite eine durchaus attraktive Möglichkeit zur Finanzierung, doch mittlerweile dürfte sich dies grundlegend geändert haben. Die Tatsache, dass die Schweiz die Wechselkursuntergrenze von 1,20 Franken je Euro aufgehoben und ihre Währung somit vom schwächelnden Euro entkoppelt hat, hat viele Verbraucher in ganz Europa schockiert. In Österreich, Polen, Deutschland und vielen weiteren Ländern des Euroraumes haben …

weiter »

So sparen Eltern richtig für ihre Kinder

Die Geburt eines Kindes ist ein freudiges Ereignis, das das Leben der jungen Eltern nachhaltig verändert und prägt. Viele Mütter und Väter haben dann den Wunsch, den Grundstein für eine sichere Zukunft zu legen und wollen daher für ihre Kinder sparen. Mitunter soll jeden Monat ein gewisser Betrag zurückgelegt werden, so dass sich innerhalb einiger Jahre ein nettes Sümmchen ergibt, …

weiter »

Beratung der Bausparkassen in der Kritik

Das Bausparen erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und ist vor allem bei Verbrauchern, die von einem Eigenheim träumen, oftmals die erste Wahl. Auf diese Art und Weise kann man zunächst ein gewisses Eigenkapital ansparen und sich zudem Zugang zu einer Immobilienfinanzierung verschaffen. Trotz niedriger Zinsen setzen nach wie vor zahlreiche Verbraucher ihr Vertrauen in die Bausparkassen. Wie auf …

weiter »

Österreicher leiden unter Franken-Kursanstieg

Die jüngste Entscheidung der Schweizerischen Nationalbank schlägt international hohe Wellen und sorgt für Besorgnis bei vielen Verbrauchern. Während diese unter dem Franken-Kursanstieg leiden, wird der Franken für Spekulanten zu einem begehrteren Objekt. Vielen Österreichern machen die jüngsten Entwicklungen jedoch zum Teil sehr zu schaffen. Weitere interessante Artikel: Franken-Kredite verzeichnen Rückgang in Österreich Österreichische Bausparkassen leiden unter niedrigen Zinsen Rückgang der …

weiter »

Schweiz entscheidet sich für Franken-Freigabe

Aktuell sorgt die Schweizerische Nationalbank international für Aufsehen und verunsichert nicht nur Verbraucher in der Schweiz. Die Eidgenossenschaft hat sich für eine Franken-Freigabe entschlossen, wie „welt.de“ zu berichten weiß. Damit hat die Schweiz die Finanzwelt schockiert und eine Kehrtwende eingeleitet. Im Jahr 2011 hatte die Schweizerische Nationalbank einen Mindestkurs in Höhe von 1,20 Franken pro Euro definiert. Dieser Schritt sollte …

weiter »

Frühes Sparen lohnt sich

Geburtstage, Weihnachten und viele weitere Gelegenheiten sind oftmals Anlässe für Geldgeschenke, die Kinder und Jugendliche nicht direkt ausgeben sollten. Trotz der aktuell niedrigen Zinsen lohnt es sich laut „faz.net“, früh mit dem Sparen zu beginnen. Wer schon im Kindesalter regelmäßig spart und nicht alle zur Verfügung stehenden Mittel ausgibt, lernt zunächst einen guten Umgang mit Geld. Auf diese Art und …

weiter »

Nach einem Kredit-Widerruf richtig umschulden

Der Kredit-Widerruf ist ein Thema, das viele Kreditnehmer durchaus beschäftigt. Ein großer Teil der Verbraucher verwirft diesen allerdings wieder, obgleich durchaus berechtigte Gründe für einen Widerruf bestehen. Grund hierfür ist die Tatsache, dass der Kredit zu einem bestimmten Zweck aufgenommen wurde und der Kreditnehmer folglich auf die Finanzierung angewiesen ist. Indem man die Widerrufsfrist für den jüngst aufgenommenen Kredit nutzt, …

weiter »

Bausparen lohnt sich nicht mehr

In Anbetracht der niedrigen Zinsen kann man zu dem Schluss kommen, dass sich viele Formen des Sparens nicht mehr lohnen. Dies trifft unter anderem auch aufs Bausparen zu, denn die gegenwärtige Niedrigzinspolitik lässt neue Bausparverträge nur wenig attraktiv erscheinen. Wer bereits vor Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen und sich somit einen attraktiven Zinssatz gesichert hat, kann sich dahingegen glücklich schätzen. Zumindest …

weiter »

Kreditkarte als Weihnachtsgeschenk

Wenn es um Kreditkarten geht, denken die meisten Verbraucher zunächst an horrende Gebühren und wahre Schuldenfallen. Einige Varianten, wie zum Beispiel die Revolving Kreditkarte, tragen zum schlechten Ruf bei, doch grundsätzlich muss man Kreditkarten nicht direkt verteufeln. In den USA sind diese bereits seit vielen Jahren absolut übliche Zahlungsmittel und in einem großen Teil aller Haushalte gleich mehrfach vorhanden. In …

weiter »

Kredit für Weihnachtsgeschenke macht wenig Sinn

Das Weihnachtsfest rückt immer näher und bringt vor allem diejenigen in Bedrängnis, die noch nicht alle Geschenke für ihre Lieben beisammen haben. Oftmals sind nicht nur mangelnde Ideen, sondern auch ein knappes Budget ein Hindernis, das die festliche Stimmung der Adventszeit durchaus beeinträchtigen kann. Zahlreiche Banken offerieren pünktlich zum Fest spezielle Weihnachtskredite, die jedes Jahr zahlreiche Verbraucher in Anspruch nehmen. …

weiter »

Österreicher verlieren das Interesse am Sparen

Noch vor einigen Jahren herrschte in Österreich ein durchaus großer Sparwille, denn viele Verbraucher vertrauten auf altbekannte Spar- und Anlageformen. Dies hat sich allerdings in den letzten drei Jahren gewandelt, wie auf „news.at“ zu lesen ist. Demnach verlieren die Österreicher das Interesse am Sparen. So soll das Marktforschungsinstitut GfK festgestellt haben, dass der Sparwille aktuell ein Rekordtief erreicht hat. Weitere …

weiter »

Bank Austria im Konkurrenzkampf mit den Online-Banken

Die Bank Austria gehört zu den wichtigsten Bankhäusern in Österreich und widmet sich unterschiedlichsten Finanzdienstleistungen. Kredite, Sparprodukte, Einlagen und Beratungen stehen hier im Mittelpunkt und sollen Privat- und Firmenkunden gleichermaßen zugutekommen. Darüber hinaus gehört auch die öffentliche Hand zur Kundschaft. Wertpapiere, Finanzprodukte aus dem Bereich Immobilien sowie Leasing-Offerten sind ebenfalls Bestandteile des Angebotsspektrums. Weitere interessante Artikel: Bank Austria bietet ihren …

weiter »

Bestehende Grundschuld bei neuer Finanzierung nutzen

Immobilienfinanzierungen gehen in der Regel mit einer Grundschuld einher, da sie im Grundbuch des betreffenden Objektes eingetragen werden. Auf diese Art und Weise verschafft sich die jeweilige Bank mehr Sicherheit. Wer die Immobilienfinanzierung im Laufe der vergangenen Jahre gewissenhaft getilgt hat, kann abschließend die Grundschuld löschen lassen und sich somit über eine unbelastete Immobilie freuen. Mitunter ist dies aber gar …

weiter »

Immobilien werden als Geldanlage beliebter

Der extrem niedrige Leitzins sorgt für mehr oder weniger bescheidene Sparkonditionen bei den Banken, so dass sich viele Verbraucher in diesen Tagen die Frage stellen, wie sie ihre Ersparnisse möglichst gewinnbringend anlegen können. Zum Teil erheben die Banken sogar schon Strafzinsen für hohe Guthaben, weshalb das klassische Sparen mitunter gar nicht mehr zur Debatte steht. Nichtsdestotrotz muss eine Lösung gefunden …

weiter »

Sparen kann teuer werden

Für die meisten Menschen erscheint es deutlich sinnvoller, etwas zu sparen, um sich dann eine Anschaffung leisten zu können oder vorzusorgen. Der gesunde Menschenverstand macht deutlich, dass Ersparnisse einem Kredit stets vorzuziehen sind. Wenn man aktuell aber die Lage an den Finanzmärkten betrachtet, könnte ein vollkommen anderer Eindruck entstehen. Nachdem die Europäische Zentralbank es vorgemacht und einen Strafzins eingeführt hat, …

weiter »