fbpx

News

ING-DiBa bietet Kredit per Smartphone

Noch vor einigen Jahren waren Online-Kredite eine regelrechte Sensation, doch mittlerweile haben nahezu sämtliche Banken entsprechende Angebote im Repertoire. Durch die sich stetig verändernde Mediennutzung haben nun mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet PCs an Bedeutung gewonnen. Die meisten Institute haben längst reagiert und stellen unter anderem mobile Websites zur Verfügung. Darüber hinaus setzt die eine oder andere Bank auf …

weiter »

Erste Group erzielt Gewinne im Ost-Geschäft

Die Erste Group ist längst nicht nur in ihrer österreichischen Heimat aktiv, sondern auch auf dem osteuropäischen Markt stark vertreten. Dass sich das Ost-Geschäft lohnt, hat die Bank nun wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, denn wie unter anderem auf „diepresse.com“ zu lesen ist, verlief das dritte Quartal 2015 äußerst positiv. So sollen die bestehenden Erwartungen durch den in Osteuropa …

weiter »

Smava bietet ersten Null-Prozent-Kredit im Kreditvergleich

Null-Prozent-Kredite sind heutzutage eigentlich keine Sensation mehr und werden vorzugsweise von Händlern angeboten, die einen zusätzlichen Anreiz zum Kauf schaffen wollen. Die Kunden können so nach Herzenslust einkaufen und die Waren in bequemen Monatsraten abzahlen, ohne dafür Zinsen zahlen zu müssen. Wer allerdings einen Kreditvergleich durchführt und bei verschiedenen Finanzierungsanbietern nach einem Null-Prozent-Angebot Ausschau hält, wird zumeist nicht fündig. Smava …

weiter »

Bank Austria sieht ungewisser Zukunft entgegen

Aktuellen Medienberichten zufolge ist die Zukunft der Bank Austria mehr als ungewiss. Der österreichischen Tochter der UniCredit sollen laut „nachrichten.at“ weitreichende Umstrukturierungen bevorstehen, die unter anderem auch mit einem Stellenabbau einhergehen sollen. Auch wenn bislang noch nicht klar ist, wie der Umbau konkret aussehen wird, scheint es sicher zu sein, dass sich die Bank Austria von einigen Mitarbeitern trennen muss. …

weiter »

Null-Prozent-Finanzierungen sind nicht immer kostenlos

Für die meisten Verbraucher ist es bislang eine Selbstverständlichkeit, dass sie für einen Kredit Zinsen zahlen, schließlich nehmen sie eine Dienstleistung der Bank in Anspruch und leihen sich von dieser Kapital. Mitunter stößt man aber auch auf sogenannte Null-Prozent-Finanzierungen und findet naturgemäß großes Gefallen an solchen Angeboten der Institute. Die Aussicht darauf, den gewünschten Kredit zu erhalten, ohne Zinsen zahlen …

weiter »

Betrugsfälle im Online-Banking nehmen zu

Für viele Menschen ist der Komfort des Online-Bankings längst zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Immer mehr Banken halten sogar Lösungen fürs Mobile Banking bereit, so dass man sich einfach die App der Hausbank auf dem Smartphone oder Tablet installiert, um bequem den Kontostand zu überprüfen oder auch Überweisungen vorzunehmen. Die Älteren werden sich noch erinnern, dass von all diesem Luxus noch …

weiter »

Gericht verpflichtet Bank Austria zur Weitergabe von Negativzinsen

Negativzinsen geistern als Schreckgespenst bereits seit einiger Zeit durch die Finanzwirtschaft und versetzen viele Institute in Alarmbereitschaft. Dies ist darin begründet, dass die Zinsen zu den zentralen Kennzeichen einer Bank gehören und diese gewissermaßen ausmachen. Sparer bringen ihr Geld zur Bank, um Zinsen auf das Guthaben zu erhalten. Gibt es keine Sparzinsen mehr, dürften viele Verbraucher den altbewährten Sparstrumpf oder …

weiter »

Smava wirbt mit Auszahlungsversprechen

Noch vor einigen Jahren mussten Verbraucher mit ihrem Kreditwunsch bei einer Bank ihres Vertrauens vorstellig werden und dort ihr Vorhaben darlegen. Im Anschluss an die Beratung wurde der Kreditantrag dann eingehend geprüft, so dass man sich auf eine gewisse Wartezeit einstellen musste. Online-Kredite haben das Ganze deutlich vereinfacht und dafür gesorgt, dass man ganz einfach per Mausklick eine Kreditanfrage stellen …

weiter »

Stipendium statt Studienkredit

Für viele Abiturienten hat in diesen Tagen mit dem Studium ein neuer Lebensabschnitt begonnen, der nicht selten auch den Auszug aus der elterlichen Wohnung in die eigenen vier Wände oder eine WG bedeutet. Während Schulabgänger, die sich für eine Berufsausbildung entschieden haben, ihr erstes Geld in Form der Ausbildungsvergütung verdienen, fragen sich Studierende, wie sie ihren Lebensunterhalt finanzieren sollen. Die …

weiter »

Umfrage der EZB deckt schwierigen Zugang zu Baukrediten auf

Vor wenigen Tagen veröffentlichte die Europäische Zentralbank die aktuelle Bank Lending Survey, die Auskunft über die gegenwärtige Lage auf dem Kreditmarkt in der Eurozone gibt. Wie unter anderem auf „check24.de“ zu lesen ist, ergab die Umfrage, dass die Kreditvergabe im vergangenen Quartal insgesamt positiv verlief. Unternehmen sollen demnach von den momentanen Entwicklungen profitiert und einen leichteren Zugang zu Fremdkapital erhalten …

weiter »

Erste Bank in der Schweiz führt Negativzinsen für Konsumenten ein

Trotz anhaltender Niedrigzinsphase blieben private Konsumenten bislang weitestgehend verschont, was negative Zinsen betrifft. Dass die Institute bereits seit geraumer Zeit unter der Situation leiden, wird zwar immer wieder thematisiert, doch eine Weitergabe der Negativzinsen an die Kundschaft war bislang Tabu. Zumindest in der Schweiz hat die Alternative Bank nun mit diesem Tabu gebrochen und führt laut „kurier.at“ als erste Bank …

weiter »

Europäische Investitionsbank reagiert auf VW-Skandal

Der Abgas-Skandal bei Volkswagen schlägt weltweit hohe Wellen und hat das internationale Vertrauen in die deutsche Automobilindustrie tief erschüttert. Millionen Diesel-Fahrzeuge aus dem Hause VW wurden weltweit mit manipulierter Software ausgeliefert, so dass Abgasmessungen falsche Ergebnisse lieferten. So sauber, wie sie wirkten, sind die Dieselautos von Volkswagen also nicht. Die Verbraucher fühlen sich somit zu Recht betrogen. Dass sich der …

weiter »

Tiroler Regionalbanken sprechen Warnung vor teureren Krediten aus

Aktuellen Medienberichten zufolge warnen die Tiroler Regionalbanken gegenwärtig vor teureren Krediten und machen dafür die Belastungen verantwortlich, die die neuen Vorschriften für sie bedeuten. Laut „tirol.orf.at“ gehen die Tiroler Banken von zusätzlichen Kosten von etwa 70 Millionen Euro pro Jahr aus, was sich auf die Kreditkosten auswirken würde. Die Konsequenz bestünde also darin, dass die Konsumenten für eine Finanzierung tiefer …

weiter »

Bank Austria bietet ihren Kunden CashBack Online

Im Rahmen einer Online-Kampagne wirbt die Bank Austria für eines ihrer neuesten Angebote namens CashBack Online. Dahinter verbirgt sich ein recht simples und zugleich attraktives System für Kunden des Instituts. Das bereits seit geraumer Zeit zum Angebot der Bank gehörende CashBack wird nun um CashBack Online erweitert, so dass Kunden, die online in einem der kooperierenden Shops einkaufen, einen Teil …

weiter »

Gründung der Bank für Gemeinwohl in Österreich

Banken kann man in der Regel kaum Gemeinnützigkeit oder ähnliches unterstellen, denn die Institute sind auf Profit aus und scheuen daher mitunter auch vor riskanten Spekulationen nicht zurück. Wozu die Geldgier der Banker führen kann, hat erst die globale Finanzkrise gezeigt. Nichtsdestotrotz hat in der Branche offensichtlich leider kein grundlegendes Umdenken stattgefunden. Einige Menschen wollen sich damit nicht zufrieden geben, …

weiter »

Hohe Kredite auch für Wohnungseigentümergemeinschaften

Unter einer Wohnungseigentümergemeinschaft, kurz WEG, versteht man in der Bundesrepublik Deutschland die Eigentümer einer Wohnungseigentumsanlage dem Wohnungseigentumsgesetz entsprechend. In der Praxis bedeutet dies, dass beispielsweise Eigentümer einer Eigentumswohnung somit einer entsprechenden Wohnungseigentümergemeinschaft angehören, die üblicherweise im Zuge regelmäßiger Eigentümerversammlungen tagt und so Entscheidungen fällt. Dabei kann die Verwaltung der betreffenden Wohnungseigentumsanlage durch die Eigentümer selbst oder einen bestellten Verwalter erfolgen. …

weiter »

BAWAG P.S.K. setzt auf Tagetik

Die Möglichkeit des Online-Bankings ist für einen großen Teil der Bankkunden längst eine absolute Selbstverständlichkeit. Jederzeit und überall online den aktuellen Kontostand abfragen oder Überweisungen tätigen zu können, ist ein hoher Komfort für die Verbraucher, erfordert allerdings umfassende technische Lösungen seitens der Institute. Moderne Software ist für Banken heutzutage absolut unverzichtbar und eine essentielle Basis für den täglichen Geschäftsbetrieb. Dies …

weiter »

Europäisches Kreditregister soll alle Kreditnehmer erfassen

In den vergangenen Jahren wurden die Banken und Sparkassen immer wieder mit neuen Vorschriften und Regelungen konfrontiert, die oftmals aus Brüssel kamen und so für die gesamte Europäische Union verbindlich wurden. Aktuellen Medienberichten zufolge steht eine weitere Neuerung bevor, denn es soll ein europäisches Kreditregister geschaffen werden. Darin sollen sämtliche privaten Kreditnehmer namentlich aufgeführt werden. Laut „deutsche-wirtschafts-nachrichten.de“ sehen dies die …

weiter »

Niedrige Zinsen stressen deutsche Banken

Das niedrige Zinsniveau hält weiterhin an und wird mehr und mehr zu einer Belastung für das gesamte Finanzwesen. Wie auf „focus.de“ zu lesen ist, haben die Deutsche Bundesbank und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht unlängst etwa 1.500 Institute genauer untersucht und dabei einem sogenannten Stresstest unterzogen. Verschiedene Situationen wurden dabei durchgespielt, um festzustellen, ob die betreffenden Institute auch für Krisen gewappnet …

weiter »

Gericht verpflichtet Bank zur Weitergabe von Negativzinsen an Kunden

Negativzinsen sind ein Problem, mit dem sich die Banken bereits seit einiger Zeit auseinandersetzen müssen. Für Laien ergibt sich durch eine negative Verzinsung eine vollkommen paradoxe Situation, die Finanzexperten zwar sachlich besser nachvollziehen, aber keineswegs gutheißen können. Anhand zwei einfacher Beispiele lässt sich die umgekehrte Situation, für die Negativzinsen sorgen, erläutern. Für negativ verzinstes Guthaben erhält der Anleger keine Zinsen …

weiter »