fbpx

News

Unterstützung für KMU in Sachen Innovationskredite

Kleine und mittlere Unternehmen, kurz KMU, spielen in der Wirtschaft Österreichs eine zentrale Rolle, haben es aber oftmals nicht leicht. Vor allem wenn es darum geht, einen Kredit aufzunehmen, um beispielsweise geplante Innovationen zu finanzieren und die Weichen für die betriebliche Zukunft zu stellen, erweisen sich die Banken leider häufig als recht restriktiv und zurückhaltend. Daher ist es für ein …

weiter »

Immobilienfinanzierung – Weiterhin niedrige Zinsen

Ein Eigenheim ist für viele Menschen ein Traum, der dank des aktuell nach wie vor niedrigen Zinsniveaus in greifbare Nähe rücken kann. Wer ohnehin über den Erwerb einer Immobilie oder den Bau der eigenen vier Wände nachdenkt, kann sich durch die niedrigen Zinsen seinen Traum leichter verwirklichen und zu attraktiven Konditionen das Haus oder die Eigentumswohnung finanzieren. Allerdings sind die …

weiter »

Österreich hat Nachholbedarf bei der betrieblichen Altersvorsorge

Die Altersvorsorge ist ein Thema, das vielen Menschen mehr oder weniger große Sorgen bereitet. Die Angst, im Alter in die Armut abzurutschen und auf finanzielle Unterstützung angewiesen zu sein, treibt viele Menschen dazu, sich schon frühzeitig mit der Altersvorsorge zu beschäftigen. Dies ist auch überaus sinnvoll, schließlich lassen sich etwaige Versorgungslücken im Vorfeld meist gut schließen, so dass man seinem …

weiter »

Sparkurs für österreichische Banken

Die Kärtner Hypo Alpe Adria ist eine der Banken, die dem österreichischen Finanzmarkt Sorgen bereitet. Wie „kurier.at“ berichtet, wurden unlängst staatliche Hilfen in Höhe von 700 Millionen Euro beschlossen, ob die Kärtner Hypo aber noch mehr Kapital benötigt, ist allerdings nicht klar. Dies bestätigt auch der Chef der Nationalbank OeNB Ewald Nowotny. Dem Bericht zufolge könnte der Kapitalbedarf der Kärtner …

weiter »

Österreichische Versicherungen werden zu Kreditgebern

Wenn es um die Aufnahme eines Kredites geht, wendet man sich üblicherweise an die Bank des eigenen Vertrauens und wird dort vorstellig, um das jeweilige Finanzierungsvorhaben mit dem Institut zu erörtern. Das Kreditgeschäft ist schließlich einer der zentralen Bereiche in der Tätigkeit einer Bank. Nichtsdestotrotz sind Banken nicht die einzigen Stellen, mit deren Hilfe sich ein Finanzierungswunsch verwirklichen lässt. Einem …

weiter »

Crowdfunding als Alternative zu klassischen Krediten

Durch die Krise sind viele Banken vorsichtiger geworden und legen bei der Kreditvergabe ein restriktiveres Verhalten an den Tag. Für Privatkunden und Unternehmer hat dies zur Folge, dass sie schlechter an Finanzierungen kommen. Insbesondere Firmen leiden hierunter, schließlich sind sie im betrieblichen Alltag auf Fremdkapital angewiesen. Um die Schwierigkeiten und auch zum Teil recht hohen Kosten bei der Aufnahme eines …

weiter »

Kommunalkredit Austria wird zur Beraterbank umstrukturiert

Bei der Kommunalkredit Austria, die bereits seit dem Jahr 1958 existiert, handelt es sich um eine der größten Banken Österreichs. Den meisten Verbrauchern dürfte das Institut aber dennoch mehr oder weniger unbekannt sein, was vor allem daran liegt, dass die Kommunalkredit Austria weder über Kundeneinlagen noch über Filialen verfügt. Sinn und Zweck dieser Spezialbank war bei ihrer Gründung die Vergabe …

weiter »

Stehen kostenlose Kreditkarten vor dem Aus?

Kreditkarten bieten Verbrauchern ein hohes Maß an Flexibilität und finanzieller Freiheit, denn hiermit kann man praktisch weltweit bargeldlos bezahlen und kommt zudem oftmals in den Genuss eines Kreditrahmens. Auf diese Art und Weise ist ein Höchstmaß an Unabhängigkeit gegeben, das viele Kreditkarten-Inhaber zu schätzen wissen und nicht mehr missen wollen. Weitere interessante Artikel: Kostenlose Kreditkarten Mehrere Kreditkarten gleichzeitig – Ist …

weiter »

Konjunktur – Positiver Ausblick für die Eurozone

Die anhaltende Krise macht der Eurozone ganz schön zu schaffen und erweist sich als eine der großen Herausforderungen der heutigen Zeit. Insbesondere im Süden Europas, wie zum Beispiel in Italien und Spanien, leiden Menschen und Wirtschaft unter der Rezession. Einem aktuellen Bericht von „wirtschaftsblatt.at“ zufolge existieren momentan positive Aussichten bezüglich der Konjunktur in der Eurozone. Auch im südlichen Europa sei …

weiter »

Erste Bank – s Gründerkonto mit zahlreichen Vorteilen

Existenzgründer, die den Sprung in die berufliche Selbständigkeit tatsächlich wagen, müssen sich mit vielerlei Dingen auseinandersetzen und einige Herausforderungen meistern. Einen kompetenten Partner wie die Erste Bank an seiner Seite zu haben, ist dann gewissermaßen Gold wert und erweist sich als große Hilfe in der schwierigen Zeit der Existenzgründung. Die österreichische Sparkasse ist sich dessen bewusst und hält spezielle Angebote …

weiter »

EU plant Deckelung der Kreditkarten- und Debitkarten-Gebühren

Vielen Verbrauchern sind die zum Teil recht hohen Kreditkarten- und Debitkarten-Gebühren seit jeher ein Dorn im Auge. Wer bargeldlos mit der Bankkarte oder Kreditkarte bezahlt, bekommt dies für gewöhnlich von seiner Bank in Rechnung gestellt und muss gewisse Gebühren für diesen Service zahlen. Dies betrifft oftmals auch Barabhebungen an Geldautomaten oder andere Transaktionen. Wie „faz.net“ berichtet, befasst sich gegenwärtig die …

weiter »

Österreich – Investition in Gewerbeimmobilien nehmen ab

In Österreich und vor allem der Hauptstadt Wien sind steigende Mieten zu beobachten, so dass es gegenwärtig besonders attraktiv erscheint, in Immobilien zu investieren. Nichtsdestotrotz sind diese Zahlen rückläufig, zumindest was Gewerbeimmobilien betrifft. Dies berichtet momentan „derstandard.at“ unter Berufung auf eine Mitteilung des international agierenden Immobiliendienstleisters CBRE. Weitere interessante Artikel: Autokredite nehmen zu Rückgang der Fremdwährungskredite in Österreich Steuerreform hat …

weiter »

Sparen mit Gutscheinen: Neues Portal Gutscheinheld.at startet

Einkaufen im Internet wird immer beliebter. Dafür gibt es viele Gründe. Zum Beispiel ist der Einkauf in einem spezialisierten Online-Shop besonders einfach und zu jeder Tages- un Nachtzeit möglich. Außerdem gibt es hier oft auch finanzielle Vorteile gegenüber dem Einkauf in einem herkömmlichen Geschäft. Viele Online-Shops haben nicht nur günstige Preise, sondern auch ständige und zeitweilige Rabatt-Aktionen, die die angebotenen …

weiter »

Kreditkarten – Das Zahlungsmittel im Urlaub

Finanzielle Freiheit und Flexibilität im Urlaub sind überaus wichtig und die Basis für rundum gelungene Ferientage. Ob es um Ausflüge, Souvenirs oder andere Ausgaben geht, im Urlaub bedarf es üblicherweise einer gewissen Flexibilität. Eine Kreditkarte bietet genau dies, wird international anerkannt und ist somit der perfekte Begleiter auf Reisen. Urlauber haben so stets genügend Geld in der jeweiligen Landeswährung zur …

weiter »

Viele österreichische Studenten sind auf Kredite angewiesen

Das Studentenleben wird häufig als unbeschwerte Zeit beschrieben, in der die jungen Menschen ihr Leben in vollen Zügen genießen und sich neben dem Studium amüsieren, bevor mit dem Eintritt in die Arbeitswelt schließlich der Ernst des Lebens beginnt. In der Realität sieht es leider oftmals anders aus. Im Zuge des Bologna-Prozesses genießen Studierende längst nicht mehr so viele Freiheiten wie …

weiter »

Zehnjahresanleihen als attraktive Geldanlage

Verbraucher, die ihr Erspartes gewinnbringend anlegen möchten, sind oftmals sehr unsicher bezüglich der Auswahl der richtigen Anlage. Das Kapital soll einerseits möglichst sicher sein, andererseits aber auch eine ansehnliche Rendite einfahren. Sparbücher und ähnliche Modelle versprechen aufgrund des überaus niedrigen Leitzinssatzes der Europäischen Zentralbank nur eine recht geringe Rendite und erweisen sich somit nicht wirklich als ideale Wahl, obgleich hier …

weiter »

Kreditkarten von der Raiffeisen Bank

Kunden der Raiffeisen Bank erhalten selbstverständlich eine Bankomatkarte zu ihrem Girokonto dazu, um so das österreichweite Netz an Bankomaten nutzen und im Zuge dessen über ihr Konto verfügen zu können. Da es sich hierbei um eine Raiffeisen Maestro-Karte handelt, kann man natürlich auch bargeldlos bezahlen und kommt so in den Genuss einer höchstmöglichen finanziellen Freiheit. Mit den Kreditkarten der Raiffeisen …

weiter »

Die KreditBox Online der BAWAG P.S.K.

Online-Kredite sind heute längst keine Besonderheit mehr und vielmehr die Regel, denn auch die Banken haben die Bedeutung des Internets für ihr Tagesgeschäft erkannt und reagieren mit entsprechenden Angeboten. Dass eine statische Webseite und eine simple Abfrage des Kontostands nicht ausreichen, um im weltweiten Datennetz gegen die zunehmende Konkurrenz zu bestehen, liegt mittlerweile auf der Hand. Banken müssen neue Strategien …

weiter »

Abschwung trifft Österreich härter als gedacht

Wirtschaftlich läuft es in Österreich momentan alles andere als positiv, was alle Bürger mehr oder weniger stark zu spüren bekommen. Aktuell ist auf „diepresse.com“ zu lesen, dass die Österreichische Nationalbank nicht allzu optimistisch in die Zukunft blickt. Der Ausblick für die nationale Wirtschaft wirkt mehr oder weniger stark beunruhigend und zeugt von der schwierigen Lage, in der sich Österreich gegenwärtig …

weiter »

Hat Bargeld als Zahlungsmittel ausgedient?

Die Frage, ob man bar oder mit Karte zahlt, ist an der Kassa längst obligatorisch und zeigt die zunehmende Bedeutung des bargeldlosen Bezahlens. In diesem Zusammenhang stellt sich mitunter die Frage, ob Bargeld als Zahlungsmittel ausgedient hat. Verbraucher haben mittlerweile verschiedene Möglichkeiten, bargeldlos zu bezahlen. Mittlerweile kann man aber nicht nur ohne Bargeld mit der Bankomatkarte, sondern sogar kontaktlos bezahlen. …

weiter »