You are here: Home » Versicherungen » Victoria Versicherung

Victoria Versicherung


Seit ihrer Gründung im Jahre 1853 erfreut sich die Victoria Versicherung großer Beliebtheit und baute ihr Angebot stetig aus. Seit einer Konzernumstrukturierung im Jahr 2010 tritt die Versicherungsgesellschaft nun unter dem Namen Ergo Versicherung auf. Obwohl sich im Zuge dessen zahlreiche Veränderungen ergeben haben, besticht die Versicherung nach wie vor durch ein umfassendes Angebot an unterschiedlichen Versicherungen.

Wenn es um eine adäquate Vorsorge geht, ist man bei der ehemaligen Victoria Versicherung an der richtigen Adresse. Ob Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung oder Krankenversicherung, die Ergo Versicherung lässt keine Wünsche offen und sorgt dank ihres vielfältigen Angebots für umfassenden Versicherungsschutz. Abgesehen von der Vorsorge bietet der Versicherungskonzern auch zahlreiche Versicherungen für das geliebte Auto, die eigenen vier Wände oder den lang ersehnten Urlaub. Unabhängig davon, um welchen Versicherungsbereich es geht, bei der Ergo findet man demnach mit Sicherheit die perfekte Versicherung und kann der Zukunft so deutlich gelassener entgegensehen.

Geschichte der Victoria Versicherung

Die Geschichte der renommierten Victoria Versicherung nahm am 26. September des Jahres 1853 ihren Anfang, denn damals wurde das führende Versicherungsunternehmen als Allgemeine Eisenbahn-Versicherungs-Gesellschaft (kurz AEVG) gegründet. 1875 fand eine Umbenennung in Victoria statt. Bereits in den ersten Jahren erfreute sich die Versicherung großer Beliebtheit und konnte somit schon innerhalb kürzester Zeit beachtliche Erfolge feiern.

Das Angebot der noch recht jungen Victoria Versicherung fand aber nicht nur in Deutschland großen Anklang, sondern machte das Unternehmen auch über die Landesgrenzen hinaus zu einer Marke der Versicherungs-Welt. So waren die Expansion und Ausweitung des Auslandsgeschäfts bei der Victoria Versicherung von Anfang an von zentraler Bedeutung. Diesen Bestrebungen ist es zu verdanken, dass die Victoria Versicherung heute unter anderem in Österreich, Belgien, Frankreich und den Niederlanden aktiv ist.

Vor allem die sogenannte Volksversicherung, die 1892 eingeführt wurde, bescherte der Victoria Versicherung einen immensen Erfolg und gilt daher als Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Bei dieser Volksversicherung handelte es sich um eine kleine Lebensversicherung, bei der keine ärztliche Voruntersuchung erforderlich war. Zum damaligen Zeitpunkt war dies ein absolutes Novum und führte somit zu einer regelrechten Revolution des Versicherungswesens. Die Verbraucher wussten dies zu schätzen und sorgten für einen reißenden Absatz der Volksversicherung. Dank der riesigen Nachfrage konnte sich die Victoria Versicherung bereits im Jahr 1899 als einer der führenden Anbieter von Lebensversicherungen in Deutschland etablieren.

Im Laufe des Ersten und Zweiten Weltkriegs kam das Geschäft der Victoria Versicherung nahezu zum Erliegen. Das Auslandsgeschäft ging gänzlich verloren, während die Versicherung außerdem die Zerstörung der Verwaltungsdirektion in Düsseldorf zu verkraften hatte. Zudem musste die Victoria ihren Betrieb in den deutschen Ostprovinzen einstellen. In den 1950er Jahren fand die Victoria Versicherung jedoch wieder zu alter Stärke zurück und hatte sich gänzlich erholt. Seitdem gehört die Victoria zu den führenden versicherungsunternehmen Deutschlands.

Aber auch die jüngere Vergangenheit der Victoria Versicherung erweist sich rückblickend als äußerst bewegt. Im Jahr 2010 fand eine grundlegende Umstrukturierung des gesamten Konzerns statt, der seitdem auch unter anderem Namen firmiert. So wurde aus der Victoria Versicherung die Ergo Versicherung.