You are here: Home » Versicherung » Reiseversicherung

Reiseversicherung


Wenn es um den lang ersehnten Urlaub geht, ist die Vorfreude in der Regel das vorherrschende Gefühl, sodass viele Menschen überhaupt nicht an die Risiken denken und somit auch nicht für den Fall der Fälle vorsorgen. Im Ernstfall erweist sich dies dann als großer Fehler, doch für entsprechende Maßnahmen ist es dann natürlich zu spät. Aus diesem Grund sollte man seine eigene Absicherung auf keinen Fall außer Acht lassen und sich im Vorfeld unbedingt um eine Reiseversicherung kümmern.

Viele Menschen wollen überhaupt nicht an den Ernstfall denken und verdrängen aus diesem Grund die Risiken. Ein solches Verhalten birgt jedoch eine enorme Gefahr, weshalb der Abschluss einer Reiseversicherung unbedingt anzuraten ist. Nur wer im Vorfeld adäquat vorsorgt und sich einen entsprechenden Versicherungsschutz zulegt, kann entspannt in den Urlaub starten und muss sich keine Sorgen machen. Durch eine Reiseversicherung gewinnt man so eine gewisse Sicherheit und kann sich auf den umfassenden Versicherungsschutz verlassen.

Formen der Reiseversicherung

Die Versicherungs-Branche hat Urlauber längst als vielversprechende Zielgruppe erkannt und hält aus diesem Grund eine große Bandbreite an Reiseversicherungen bereit. Während ein spezieller Versicherungsschutz für Inlandsreisen häufig nicht erforderlich ist, gestaltet sich dies bei Auslandsreisen in der Regel anders. Touristen, die es in die Ferne zieht, sollten sich daher im Vorfeld unbedingt Gedanken zum Thema Reiseversicherung machen und frühzeitig entsprechende Angebote einholen.

Auslandskrankenversicherungen gehören zu den gefragtesten Reiseversicherungen und bieten auch im Ausland einen umfassenden Krankenversicherungsschutz. Kommt es während der Reise beispielsweise zu einem Unfall oder der Urlauber erkrankt, stellt die Auslandskrankenversicherung die medizinische Versorgung sicher, sodass der Versicherungsnehmer die Arztkosten nicht fürchten muss. Auch ein Rücktransport in die Heimat ist in einer solchen Reiseversicherung enthalten.

Reiserücktrittsversicherungen stellen eine weitere Variante der Reiseversicherungen dar und sichern den Fall ab, dass man den gebuchten Urlaub gar nicht erst antreten kann. Im Normalfall verlangt der Reiseveranstalter dann eine Entschädigung in Höhe der Reisekosten, sodass der Urlauber auf den Kosten sitzenbleibt, obwohl er diese Reise überhaupt nicht antritt. Eine Rücktrittsversicherung schafft diesbezüglich Abhilfe und übernimmt die Entschädigungszahlung an den Reiseveranstalter.

Auch für den Fall, dass man seinen Urlaub vorzeitig abbrechen und nach Hause zurückkehren muss, existiert eine passende Reiseversicherung, die Reiseabbruchversicherung. Wer aufgrund einer Erkrankung oder infolge eines Unfalls seine Reise abbrechen muss, hat für gewöhnlich den kompletten Reisepreis bezahlt, kann die gebuchten Leistungen aber nicht im vollen Umfang in Anspruch nehmen. Eine Reiseabbruchversicherung sorgt diesbezüglich für einen Ausgleich, sodass der Verlust für den Urlauber zumindest in finanzieller Hinsicht auf ein Minimum beschränkt wird.