You are here: Home » News » Verbraucher verlieren das Interesse am Sparen

Verbraucher verlieren das Interesse am Sparen


Als Kind lernt man, dass man nur so viel ausgeben kann, wie man hat. Um sich größere Wünsche erfüllen zu können, muss man sich also zunächst in Geduld üben und emsig sparen. Zum Geburtstag, zu Weihnachten sowie vielen weiteren Gelegenheiten darf sich der Nachwuchs oftmals über Geldgeschenke freuen und lernt so schon früh einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld. Was für Kinder gilt, scheint allerdings nicht auf die Erwachsenen zuzutreffen, denn diese gehen nach ganz anderen Maßstäben mit ihren Finanzen um.

Kredite widersprechen grundsätzlich genau dem Konzept, das Erwachsene Kindern hinsichtlich eines korrekten Umgangs mit Geld beibringen. Nichtsdestotrotz haben Finanzierungen Hochkonjunktur und erscheinen gegenwärtig besonders reizvoll. Das niedrige Zinsniveau sorgt dafür, dass Kredite gegenwärtig zu besonders attraktiven Konditionen erhältlich sind. Im Gegenzug hat das klassische Sparen durch die Zinsentwicklung an Attraktivität verloren.

Österreicher sparen immer weniger

Bei klassischen Anlagen erhalten Sparer heutzutage kaum noch Rendite, so dass es wenig lohnenswert erscheint, sein Kapital zu sparen. Stattdessen leisten sich viele Verbraucher lieber etwas und nutzen die niedrigen Zinsen, indem sie sich für eine Finanzierung entscheiden. Die aktuelle Situation erweckt somit den Eindruck, dass es sich nicht lohne, sein Geld zu sparen und lange zu warten, um sich etwas Größeres leisten zu können.

Auf „diepresse.com“ ist zu lesen, dass die Österreicher immer weniger sparen. Dem Bericht zufolge verfügt etwa ein Drittel der österreichischen Bevölkerung über keine nennenswerten Ersparnisse. 2013 lag der Anteil bei noch 21 Prozent. Die Umfrage der ING-Diba, auf die sich „diepresse.com“ bezieht, zeigt also das nachlassende Interesse der Konsumenten in Österreich am Sparen. Zugleich ergab die Umfrage, dass 64 Prozent etwas Geld für Notfälle beiseitegelegt haben. Auf diese Art und Weise können sie rasch auf unerwartete Kosten reagieren. Wer nicht vorgesorgt hat, muss gegebenenfalls auf einen Kredit zurückgreifen und gerät rasch unter finanziellen Druck.