You are here: Home » News » Unternehmensfinanzierung – Ohne Kredite geht es nicht

Unternehmensfinanzierung – Ohne Kredite geht es nicht


Für Konsumenten haben Kredite oftmals einen negativen Ruf, schließlich bedeuten sie Schulden und gehen somit mit einer zusätzlichen Zahlungsverpflichtung einher. Folglich ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen versuchen, ohne Kredit auszukommen und stattdessen fleißig zu sparen, um sich später etwaige größere Anschaffungen leisten zu können. Im privaten Umfeld mag dieses Vorgehen praktikabel und durchaus sinnvoll sein, auf die Unternehmensfinanzierung trifft dies allerdings nicht zu. Ohne Kredite lässt sich diese nicht bewerkstelligen.

Einem aktuellen Bericht auf „wirtschaftsblatt.at“ zufolge sind Kredite zur Unternehmensfinanzierung häufig absolut unverzichtbar. Aus diesem Grund ist der Bankkredit die gängigste Finanzierungsform für Firmen. Dies wurde unlängst auch im Rahmen einer Expertendiskussion des WirtschaftsClubs in der Capital Bank in Wien festgestellt. Die Experten waren sich einig, dass man als Firmeninhaber kaum an einem Kredit vorbeikäme. Gleichzeitig machten die Finanzexperten aber auch deutlich, dass man nicht vorschnell einen Kredit aufnehmen sollte. Grundsätzlich sollte man stets auch etwaige Alternativen in Betracht ziehen. Zuweilen schlummert im eigenen Unternehmen eine gewisse Liquidität, die man nutzen kann.

Zu den gängigen Alternativen, die sich in der Unternehmensfinanzierung in Österreich zunehmend durchsetzen, gehört unter anderem das Factoring, das eher kurzfristig ausgelegt ist. Nicht unerwähnt bleiben sollte zudem das Crowdfunding, das einen regelrechten Boom erlebt und insbesondere Dienstleistungsunternehmen sowie Kleinstfirmen anspricht. Darüber hinaus sollten sich Unternehmer kritisch mit dem eigenen Betrieb befassen, um etwaige nutzbare Ressourcen aufzudecken.

Obwohl Bankkredite in der Geschäftswelt unverzichtbar sind, sind sie längst nicht mehr die einzige Option, wenn es um eine adäquate Unternehmensfinanzierung geht. Crowdfunding und Factoring sind nur zwei Möglichkeiten, die als Alternativen infrage kommen können. Unternehmer sollten folglich verschiedene Optionen in Betracht ziehen und diese miteinander vergleichen, um die für ihren Betrieb beste Lösung zu finden. Mit einem einfachen Kreditvergleich ist es folglich längst nicht getan.