You are here: Home » News » Umfrage der EZB deckt schwierigen Zugang zu Baukrediten auf

Umfrage der EZB deckt schwierigen Zugang zu Baukrediten auf


Vor wenigen Tagen veröffentlichte die Europäische Zentralbank die aktuelle Bank Lending Survey, die Auskunft über die gegenwärtige Lage auf dem Kreditmarkt in der Eurozone gibt. Wie unter anderem auf „check24.de“ zu lesen ist, ergab die Umfrage, dass die Kreditvergabe im vergangenen Quartal insgesamt positiv verlief. Unternehmen sollen demnach von den momentanen Entwicklungen profitiert und einen leichteren Zugang zu Fremdkapital erhalten haben. Das dritte Quartal 2015 hat Firmenkunden demnach lockerere Bedingungen in Sachen Finanzierung beschert, wie aus dem aktuellen Bericht der EZB hervorgeht.

Im Bereich der Konsumfinanzierungen zeigte sich im letzten Vierteljahr ein ähnliches Bild. Demnach erhielten auch private Konsumenten leichteren Zugang zu Krediten.

Strengere Kreditvergabe bei privaten Baufinanzierungen

Gleichzeitig litten die privaten Haushalte zum Teil unter einer deutlich restriktiveren Kreditvergabe. Insbesondere wenn es um Baukredite ging, übten sich die Banken in Zurückhaltung und legten erheblich strengere Vergaberichtlinien an den Tag. Die Kreditbedingungen im Bereich der privaten Wohnungsbaufinanzierung haben sich demnach deutlich verschärft. Vor allem angesichts des anhaltend niedrigen Zinsniveaus, das günstige Immobilienfinanzierungen verspricht, ergab sich so eine überaus ärgerliche Situation für viele Verbraucher, die sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen wollten.

Laut „check24.de“ ergab die EZB-Umfrage, dass sich die Vergabe von Baudarlehen bei allen befragten Instituten verschärft hat und nun für private Haushalte schwieriger gestaltet. Wer gegenwärtig eine Immobilie erwerben oder sich als Bauherr betätigen will, benötigt bei den Banken noch mehr Überzeugungskraft und muss hohe Hürden überwinden.

Der Ausblick auf das vierte Quartal 2015 verspricht in Sachen Baukredite keine wesentlichen Veränderungen. Im Firmenkundengeschäft sowie im Bereich der Konsumentenkredite werden dahingegen noch weitere Lockerungen erwartet. Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, dürfte zugleich die Nachfrage nach Finanzierungen weiter steigen, wie dies in den Monaten Juli bis September 2015 der Fall war.