You are here: Home » News » Trotz attraktiver Konditionen nur verhaltene Nachfrage nach Krediten

Trotz attraktiver Konditionen nur verhaltene Nachfrage nach Krediten


Die aktuell extrem niedrigen Zinsen und auch die sonstige Geldpolitik der Europäischen Zentralbank versprechen rosige Zeiten für Kreditnehmer, denn einerseits wurde der Leitzins auf 0 Prozent herabgesetzt, andererseits müssen Banken für geparktes Kapital bei der EZB Strafzinsen zahlen. Durch diese kombinierten Maßnahmen will die Europäische Zentralbank die Kreditvergabe im Euro-Raum fördern. Wer dies weiß und die Tagespresse verfolgt, gewinnt so schnell den Eindruck, dass es eine Leichtigkeit ist, einen Kredit zu überaus attraktiven Konditionen aufzunehmen.

Für viele Menschen dürfte es daher sehr überraschend sein, dass sich die Institute bei der Vergabe von Krediten nach wie vor sehr restriktiv zeigen. So gelten nach wie vor strenge Vorschriften. Hieraus resultiert eine eher verhaltene Nachfrage, die allerdings nicht nur auf die Regeln der Banken zurückzuführen ist. Eine wichtige Rolle spielt auch die Unsicherheit vieler Menschen, die sie daran hindert, eine längerfristige Zahlungsverpflichtung einzugehen.

Zurückhaltende Kreditnachfrage in Österreich

Verschiedene Faktoren führen somit dazu, dass die Kreditnachfrage trotz extrem niedriger Zinsen in Österreich nicht anzieht. Wie auf „krone.at“ zu lesen ist, herrscht bei vielen Menschen eine Unsicherheit bezüglich der Zukunftsaussichten, die durch den Anstieg der Arbeitslosigkeit noch verstärkt wird. Strengere Kreditrichtlinien wirken zusätzlich abschreckend, so dass viele Menschen erst gar keine Anfrage stellen und auf eine Finanzierung verzichten.

Zuweilen kann es sich aber lohnen, die anfängliche Scheu abzulegen, schließlich locken gegenwärtig nahezu unschlagbare Kreditkonditionen. Da in diesen Zeiten Betongold ohnehin von großer Bedeutung ist, kann es sich für Eigentümer lohnen, Geld in ihre eigenen vier Wände zu stecken und zu diesem Zweck einen entsprechenden Kredit aufzunehmen. Im Gegensatz zu den üblichen Sparformen sind Immobilien auch heute noch als Wertanlage interessant, was nicht zuletzt den steigenden Immobilienpreisen zu verdanken ist. Für Immobilieneigentümer kann es sich somit lohnen, über den eigenen Schatten zu springen und sich zu einer finanzierten Renovierung oder Sanierung durchzuringen.