You are here: Home » News » Sparefroh Sparen – Erste Bank hält Sparprodukt für Kinder bereit

Sparefroh Sparen – Erste Bank hält Sparprodukt für Kinder bereit


Als österreichische Sparkasse ist die Erste Bank eine feste Größe in der Bankenwelt Österreichs und für viele Verbraucher die erste Anlaufstelle in Sachen Finanzprodukte. Ob es um ein Girokonto, einen Kredit oder ums Sparen geht, die Erste Bank ist für viele Menschen in Österreich die absolute Nummer 1. Schon die Kleinsten werden oftmals Kunden der Erste Bank und eröffnen hier ein Sparbuch. Die modernere Variante dieses Produkts ist das sogenannte Sparefroh Sparen.

Angesichts des bevorstehenden Weihnachtsfestes suchen bereits viele Menschen nach passenden Geschenken. Sollen Kinder beschenkt werden, erweist sich ein Sparprodukt immer wieder als gute Wahl. Auf diese Art und Weise kann das Kind sich einfach selbst etwas Schönes kaufen und wird gleichzeitig behutsam in die Welt der Banken eingeführt.

Das Sparefroh Sparen von der Erste Bank

Das Sparefroh Sparen der Erste Bank präsentiert sich als ideales Geschenk für den Nachwuchs. Anstatt Bargeld erhält dieser so ein modernes Sparprodukt und profitiert zudem von dem attraktiven Zinssatz von 3 Prozent, den die Erste Bank hierbei bei einem Sparguthaben von bis zu 500 Euro bietet.

Der attraktive Zinssatz ist nicht der einzige Vorteil des Sparefroh Sparens, denn Einzahlungen sind hierbei bequem per Überweisung, Dauerauftrag oder Netbanking möglich. Das Guthaben ist außerdem täglich verfügbar und kann komfortabel mit der inkludierten Sparkarte abgehoben werden. Die Erste Bank leistet so einen Beitrag dazu, dass Kinder schon früh den verantwortungsvollen Umgang mit Geld erlernen und die Vorzüge des Sparens erkennen.

Die 3 Prozent-Verzinsung des Erste Bank Sparefroh Sparens kann allerdings nur für Kinder bis zehn Jahre und Sparbeträge von maximal 500 Euro in Anspruch genommen werden. Hat das Kind seinen zehnten Geburtstag gefeiert oder liegt das Sparguthaben bei mehr als 500 Euro, zahlt die Sparkasse 0,125 Prozent Zinsen p.a.. Weiterhin gilt es zu beachten, dass pro Kind nur einmal das Sparefroh Sparen in Anspruch genommen werden kann.