You are here: Home » News » Kreditkarte als Weihnachtsgeschenk

Kreditkarte als Weihnachtsgeschenk


Wenn es um Kreditkarten geht, denken die meisten Verbraucher zunächst an horrende Gebühren und wahre Schuldenfallen. Einige Varianten, wie zum Beispiel die Revolving Kreditkarte, tragen zum schlechten Ruf bei, doch grundsätzlich muss man Kreditkarten nicht direkt verteufeln. In den USA sind diese bereits seit vielen Jahren absolut übliche Zahlungsmittel und in einem großen Teil aller Haushalte gleich mehrfach vorhanden. In Deutschland und Österreich sieht dies allerdings noch ein wenig anders aus, denn viele Verbraucher legen Kreditkarten gegenüber eine gewisse Skepsis an den Tag. Eine solche Kreditkarte zu Weihnachten zu verschenken, erscheint somit vollkommen unangebracht, schließlich will niemand seine Lieben in die Schuldenfalle locken.

Prepaid-Kreditkarte kann ein gutes Geschenk zu Weihnachten sein

Insbesondere das Internet sorgt dafür, dass immer mehr Menschen eine Notwendigkeit sehen, sich eine Kreditkarte anzuschaffen. Für US-amerikanische Konzerne sind Kreditkarten absolut gebräuchlich, so dass man beim Online-Shopping mitunter auf diese Bezahlmethode angewiesen ist. Wer zugleich eine drohende Verschuldung fürchtet, sollte über eine Prepaid-Kreditkarte nachdenken.

Prepaid-Kreditkarten können auch ein ideales Weihnachtsgeschenk sein. Oftmals liegen ohnehin Geldgeschenke unterm Weihnachtsbaum, so dass eine mit Guthaben aufgeladene Kreditkarte eine originelle und zudem sinnvolle Variante darstellt. Auf diese Art und Weise kann man sich dem Online-Shopping widmen oder hat für die nächste Reise ins Ausland eine Kreditkarte zur Hand. Die Tatsache, dass man damit keine Schulden machen und lediglich das eingezahlte Guthaben ausgeben kann, sorgt außerdem für maximale Sicherheit.

Verschiedene Anbieter halten bunte Prepaid-Kreditkarten bereit, die sich wahrlich gut als Geschenke machen. Damit kann man nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche beschenken. Diese sind auf jeden Fall eine gute Alternative zu herkömmlichen Gutscheinen, denn auf diese Art und Weise ist der Beschenkte an kein spezielles Geschäft gebunden und kann die Kreditkarte den eigenen Wünschen entsprechend einsetzen. Später kann man diese dann einfach selbst wieder aufladen und hat somit immer eine sichere und komfortable Kreditkarte dabei.