You are here: Home » News » KfW kann sich Kredite mit negativer Verzinsung vorstellen

KfW kann sich Kredite mit negativer Verzinsung vorstellen


Obwohl in den Medien bereits einige Male von kostenlosen Finanzierungen beziehungsweise Krediten mit negativer Verzinsung berichtet wurde, ist eine solche Situation im deutschsprachigen Raum bisher noch nicht eingetreten. Kreditnehmer müssen also weiterhin Zinsen an die Bank zahlen, wobei sich die Kosten aufgrund des aktuell niedrigen Zinsniveaus in Grenzen halten. Wie nun auf „deutschlandfunk.de“ zu lesen ist, könnte sich dies bald ändern, denn demnach zieht die KfW Kredite mit negativer Verzinsung durchaus in Erwägung.

Hinter der in Frankfurt am Main ansässigen KfW verbirgt sich nicht nur eine der größten Banken in Deutschland, sondern die weltweit größte nationale Förderbank. Die Bedeutung der KfW Bank für die deutsche Finanzwirtschaft ist demnach immens, wodurch sich eine enorme Tragweite einer Einführung von negativen Kreditzinsen durch die KfW ergeben würde. Dass dies gar nicht so abwegig ist und intern durchaus diskutiert wird, gab nun KfW-Bank-Chef Ulrich Schröder laut „deutschlandfunk.de“ zu.

KfW könnte negative Kreditzinsen als erste Bank in Deutschland einführen

In der Schweiz sowie in Dänemark sind negative Kreditzinsen mittlerweile Realität und sorgen gewissermaßen für eine verkehrte Welt. In Deutschland könnte demnächst eine ähnliche Situation eintreten, da die staatliche KfW diese Maßnahme ernsthaft in Erwägung zieht. Auf diese Art und Weise würde sie die besonders attraktiven Konditionen, die sie als Institut mit Staatsgarantie am Finanzmarkt erhält, weitergeben. Verbraucher sollten sich allerdings nicht zu früh freuen, denn auch wenn die KfW Negativzinsen für Kredite einführt, wird ein KfW-Kredit für den Endverbraucher keineswegs kostenlos. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass die Förderbank keine direkten Kredite vergibt und somit immer Durchleitungsinstitute involviert sind, die wiederum Gebühren erheben. Damit sich für den Kreditnehmer dennoch eine negative Verzinsung ergibt, müsste das Zinsniveau demnach noch deutlich weiter fallen, was auf keinen Fall im allgemeinen Interesse sein dürfte und somit nicht erstrebenswert ist.