You are here: Home » News » KfW-Bank bietet attraktive Förderung für Modernisierungen

KfW-Bank bietet attraktive Förderung für Modernisierungen


Menschen, die stolze Besitzer eines Eigenheims sind, sollten sich nicht nur mit regelmäßigen Renovierungen begnügen, die vor allem dem persönlichen Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden dienen. Damit die Immobilie nicht an Wert verliert und technisch auf einem angemessenen Stand bleibt, sind regelmäßige Modernisierungen unerlässlich. Wer sein Haus dahingegen vernachlässigt, muss früher oder später kostspielige Sanierungsmaßnahmen in die Wege leiten, um einen weiteren Bestand zu sichern.

Nicht nur der Erhalt der Immobilie ist ein zentraler Punkt für Modernisierungen. Wer beispielsweise auf eine optimale Energieeffizienz Wert legt und im Zuge dessen moderne Verfahren und Techniken einsetzen will, kommt um eine entsprechende Modernisierung nicht herum. Dies gilt auch dann, wenn das Eigenheim barrierefrei werden soll, um es später im Alter weiterhin nutzen zu können. In einem solchen Fall ist eine altersgerechte Sanierung angesagt.

Modernisierung mit KfW-Förderung kann sich lohnen

Barrierefreiheit, Energieeffizienz oder Instandhaltung, es gibt viele Gründe, die eine Modernisierung beziehungsweise Sanierung erfordern. Dass derartige Maßnahmen mit zum Teil immensen Kosten verbunden sind, wissen Immobilienbesitzer nur zu gut. Ohne eine Finanzierung lässt sich dies kaum bewältigen, so dass die Suche nach passenden Angeboten beginnt. Eigentümer aus Deutschland sollten dabei auch die Förderprogramme der KfW-Bank genau studieren und nicht einfach den erstbesten Kredit aufnehmen.

Die staatliche KfW-Bank ist laut „focus.de“ die richtige Anlaufstelle für Immobilieneigentümer, die sich hohe Zuschüsse sowie niedrige Zinsen sichern wollen. Die Förderprogramme der KfW lassen keine Wünsche offen, gehen allerdings auch mit strengen Bedingungen einher. Bevor man Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahmen in die Wege leitet, sollte man sich somit mit den KfW-Förderkrediten auseinandersetzen und eine entsprechende Beratung in Anspruch nehmen. Speziell wenn es um das altersgerechte oder energieeffiziente Sanieren geht, können auch Kombikredite eine gute Wahl sein und Eigentümern zu einer günstigen Modernisierung ihrer Immobilie verhelfen. Auch wenn die Förderbedingungen auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, lohnen sich die Programme.