You are here: Home » News » Hat das Postident-Verfahren ausgedient?

Hat das Postident-Verfahren ausgedient?


In den vergangenen Jahren hat das Online-Banking mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Verbraucher wollen online nicht mehr nur den Kontostand checken oder Überweisungen tätigen, sondern eröffnen über das Internet ein Girokonto, nehmen einen Kredit auf oder legen ihr Erspartes auf einem Festgeldkonto an. Diverse Internet-Banken sind in diesem Bereich tätig und geben ihren Kunden so die Möglichkeit, ihre Angelegenheiten bequem vom heimischen Computer aus zu erledigen. In der Theorie klingt dies äußerst komfortabel und bequem, doch in der Praxis mussten Verbraucher in Deutschland, die online beispielsweise ein Konto eröffnen wollten, am Postident-Verfahren teilnehmen und im Zuge dessen eine Postfiliale aufsuchen. Dort wurde dann eine entsprechende Identitätsprüfung vorgenommen, die die Grundlage für solche Bankgeschäfte über das Internet darstellt.

Bafin genehmigt Identitätsprüfung per Video

Wie unter anderem auf „wiwo.de“ zu lesen ist, soll es nun eine Alternative zum Postident-Verfahren geben. So soll die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz Bafin, fortan eine alternative Identitätsprüfung per Video erlauben. Die SWK Bank macht sich dies zunutze und soll laut „wiwo.de“ die erste Bank in Deutschland sein, die von dieser neuen Möglichkeit Gebrauch macht. Via Skype soll hier nun eine Identitätsprüfung per Video stattfinden können. Für Neukunden der Bank hat dies den immensen Vorteil, dass sie alle erforderlichen Schritte am heimischen PC durchführen können und das Haus nicht mehr verlassen müssen, um ein Konto zu eröffnen oder einen Kredit aufzunehmen.

Für Institute wie die SWK Bank aus Rheinhessen bietet diese Alternative ebenfalls große Vorteile. Das Postident-Verfahren wurde von vielen Interessierten als lästig empfunden und führte mitunter dazu, dass der Interessent doch nicht Kunde wurde. Die moderne Identitätsprüfung per Video macht sich dahingegen die Möglichkeiten des Internets zunutze, bietet Neukunden maximalen Komfort und kann sich somit als wirksames Werkzeug zur Kundenbindung für die Banken erweisen. Nun wird die Zeit zeigen, ob die deutschen Bankkunden das neue Verfahren akzeptieren.