You are here: Home » News » Günstige Immobilienfinanzierungen

Günstige Immobilienfinanzierungen


Die Kreditzinsen befinden sich auf Tiefstwerten und sorgen so für überaus günstige Immobilienfinanzierungen. Ausschlaggebend hierfür ist der von der Europäischen Zentralbank festgelegte Leitzins, der für die Banken in der Euro-Zone ein wichtiger Faktor ist und unter anderem die Kreditverzinsung aktiv beeinflusst. Grund für den niedrigen Leitzins sind die Maßnahmen der EZB gegen die Schuldenkrise in der EU. Durch niedrige Zinsen sollen sich die von der Krise besonders betroffenen Staaten günstig mit Fremdkapital versorgen können, was wiederum der Krise entgegenwirken soll.

Niedrige Zinsen auch für Immobilienkäufer und Bauherren

Während Sparer im Allgemeinen unter der gegenwärtigen Niedrig-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank leiden und lediglich eine minimale Rendite für ihre Sparanlagen erhalten, kommt diese Kreditnehmern grundsätzlich zugute. Wer aktuell einen Kredit aufnimmt, kann sich so besonders günstige Konditionen sichern.

Das Online-Magazin „format.at“ macht deutlich, dass die Gelegenheit zur Aufnahme eines Immobilienkredits momentan im wahrsten Sinne des Wortes überaus günstig ist. Der Euribor hat einen historischen Tiefstwert erreicht und verspricht günstige Kredite, die sich so vor allem für Immobilienkäufer und Bauherren lohnen, da diese im Allgemeinen einen hohen Finanzierungsbedarf haben. Früher oder später wird die Europäische Zentralbank den Leitzins wieder anheben, so dass auch Immobilienfinanzierungen wieder teurer werden. In Anbetracht dessen scheint die Aufnahme einer Immobilienfinanzierung mit möglichst langer Zinsbindung die beste Wahl zu sein.

Nichtsdestotrotz sollte man nichts überstürzen, denn die eigenen vier Wände sind eine langfristige Investition und eine Anschaffung fürs Leben. So bindet man sich über viele Jahre an den Kredit und muss dieser Zahlungsverpflichtung dauerhaft nachkommen. Zudem sind die Immobilienpreise in Österreich momentan recht hoch, wie „format.at“ zu berichten weiß. Im Rahmen der Immobilienfinanzierung kann man sich aktuell zwar eine Zinsersparnis sichern, im Gegenzug wird man allerdings mit höheren Immobilienpreisen konfrontiert. Ob sich am Ende tatsächlich eine Ersparnis ergibt, hängt somit vom Einzelfall ab. Wer sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte, sollte sich zunächst eingehend beraten und eine etwaige Immobilienfinanzierung im Vorfeld genau kalkulieren lassen.