You are here: Home » News » Franken-Kredite rechtzeitig widerrufen

Franken-Kredite rechtzeitig widerrufen


Noch vor einiger Zeit waren Franken-Kredite eine durchaus attraktive Möglichkeit zur Finanzierung, doch mittlerweile dürfte sich dies grundlegend geändert haben. Die Tatsache, dass die Schweiz die Wechselkursuntergrenze von 1,20 Franken je Euro aufgehoben und ihre Währung somit vom schwächelnden Euro entkoppelt hat, hat viele Verbraucher in ganz Europa schockiert. In Österreich, Polen, Deutschland und vielen weiteren Ländern des Euroraumes haben Kreditnehmer in den vergangenen Jahren stark auf Fremdwährungskredite aus der Schweiz gesetzt und nun eine böse Überraschung erlebt.

Wie auf „anwalt24.de“ zu lesen ist, hat der Franken aufgrund der jüngsten Entwicklungen auf dem Finanzmarkt einen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Die Schweizer können sich über die Stärke ihrer Währung freuen, während ausländische Kreditnehmer in Anbetracht der immer teurer werdenden Finanzierungen zunehmend in Bedrängnis geraten. Nicht nur private Verbraucher, sondern auch Unternehmen und Kommunen erleben so gegenwärtig, dass Franken-Kredite auch mit einigen Risiken einhergehen.

Widerrufsfrist bei Franken-Krediten nutzen

In der Regel gibt es keine Möglichkeit, sich vor den wachsenden Schulden eines Franken-Kredits zu retten. Wer sich für eine solche Finanzierung entschieden hat, muss mit den Konsequenzen leben, die der Kursanstieg des Franken bedeutet. Mitunter besteht immerhin die Chance, den Kredit vorzeitig abzulösen und auf diese Art und Weise rasch Abstand von dem Fremdwährungskredit zu nehmen. Dabei muss man allerdings beachten, dass der starke Franken aktuell für einen hohen Schuldenstand sorgt und man somit eine recht hohe Summe braucht, um den Kredit abzulösen. Außerdem muss man das passende Kleingeld parat oder bereits eine Umschuldung organisiert haben.

Kreditnehmer, die sich erst kürzlich für einen Franken-Kredit entschieden und diesen über eine deutsche Bank abgeschlossen haben, haben mitunter noch Glück im Unglück. Sofern die Widerrufsfrist noch nicht abgelaufen ist, sollte man rasch handeln und den Franken-Kredit unverzüglich widerrufen. Auf diese Art und Weise bewahrt man sich vor den horrenden Kosten und kann beruhigt aufatmen.