You are here: Home » News » Erste Bank entfernt Mistkübel aus ihren Filialen

Erste Bank entfernt Mistkübel aus ihren Filialen


Das Foyer einer Bank beherbergt üblicherweise neben Bankomaten auch Automaten, an denen sich die Kunden Kontoauszüge ausdrucken können. Für viele Verbraucher ist dies ein wichtiger Service, da sie ihre Finanzen so im Blick behalten können. In der Vergangenheit hat sich leider gezeigt, dass die Bankkunden oftmals unachtsam mit ihren Kontoauszügen umgehen. Nachdem sie diese ausgedruckt und gelesen haben, entsorgen sie die Auszüge häufig in einem bereitstehenden Mistkübel. Dies birgt jedoch ein Risiko, denn es ist bereits unzählige Male vorgekommen, dass sich Unbefugte an den Abfalleimern zu schaffen gemacht haben, um an die Kontoauszüge zu kommen.

Kontoauszüge nicht achtlos wegwerfen

Bankkunden sind sich mitunter gar nicht darüber im Klaren, dass jeder Kontoauszug sensible Daten beinhaltet, die auf keinen Fall in die falschen Hände geraten sollten. Aufrufe, Kontoauszüge nicht achtlos wegzuwerfen, fruchten leider nur unzureichend, weil viele Verbraucher wahrscheinlich schlichtweg keinen Gedanken an etwaige Datendiebe verschwenden. Doch genau diese sind gerne in den Foyers der Bankfilialen unterwegs und suchen im Mistkübel nach neuem Material für ihren Datenraub.

Wie auf „orf.at“ zu lesen ist, hat nun die Erste Bank auf die Situation reagiert und die Mistkübel aus den Foyers ihrer Filialen verbannt. Die Kunden sollen so weniger versucht sein, ihre Kontoauszüge einfach im Mülleimer zu entsorgen, an dem sich dann später Datendiebe bequem bedienen können. Dem Bericht zufolge handelt es sich bei der Maßnahme um keine Reaktion auf einen konkreten Fall, doch die Erste Bank will ihre Kunden bestmöglich schützen. Nachdem in Deutschland Kontonummern auf diese Weise in die falschen Hände gerieten und Betrüger diese für umfassende Bestellungen nutzten, sieht sich die Erste Bank veranlasst, ihre Kundschaft vor einem solchen Szenario zu bewahren.

Kunden der Erste Bank und alle anderen Konsumenten müssen sich der Sensibilität ihrer Kontodaten bewusst werden und dürfen ihre Kontoauszüge nicht aus den Händen geben. Wenn diese nicht archiviert werden, gilt es daher, jeden Auszug im Aktenvernichter zu entsorgen.