You are here: Home » News » Crowdlending auf dem Vormarsch

Crowdlending auf dem Vormarsch


Noch vor einigen Jahren waren die Banken die zentralen Ansprechpartner in Sachen Kreditvergabe und kaum jemand hat auch nur über mögliche Alternativen nachgedacht. Mittlerweile hat sich dies grundlegend geändert, denn private Verbraucher und auch Geschäftskunden nutzen immer häufiger die Möglichkeiten des Internets und begeben sich online auf die Suche nach einem Kreditgeber. Dann kommt heute immer öfter der Begriff Crowdlending ins Spiel, der im englischsprachigen Raum längst etabliert ist und sich allmählich auch in Deutschland und Österreich durchsetzt.

Crowdlending boomt

Die Besonderheit des Crowdlendings besteht darin, dass die Crowd, also mehrere Menschen, als Kreditgeber fungiert. Auf diese Art und Weise wird das Ausfallrisiko verteilt, während es für den Kreditnehmer leichter ist, die Finanzierung zu erhalten. Beim Crowdlending agieren zudem keine Banken, sondern private Anleger als Geldgeber, so dass die Bedingungen, die für ein klassisches Kreditinstitut selbstverständlich sind, dabei in der Regel nicht gestellt werden. Mitunter ist es folglich leichter, einen solchen Privatkredit zu erhalten.

Für Geldgeber erscheint das Crowdlending ebenfalls sehr attraktiv, denn Banken bieten für Geldanlagen gegenwärtig äußerst niedrige Zinssätze. Aus diesem Grund kann es durchaus Sinn machen, auf eine alternative Anlage zu setzen. Zudem kann man im Zuge dessen anderen Menschen bei der Verwirklichung eines Projekts oder in einer finanziellen Notlage helfen, indem man diesen Kapital zur Verfügung stellt.

Günstige Kredite per Crowdlending

Verschiedene Portale haben sich auf das Thema Crowdlending spezialisiert und bringen Kreditnehmer und Geldgeber online zusammen. Hoher Komfort ist hier garantiert, denn per Mausklick kann man sein Kreditgesuch aufgeben und erhält dann Antworten von interessierten Geldgebern. Diese Form der Finanzierung ist nicht nur modern und bequem, sondern kann außerdem durchaus zu günstigen Krediten führen. Wer eine Finanzierung benötigt, sollte also auch das Crowdlending in Erwägung ziehen, denn die Hausbank ist längst nicht der einzige potentielle Kreditgeber.