You are here: Home » News » Arbeiterkammer testet Kreditrechner

Arbeiterkammer testet Kreditrechner


Im modernen Kreditgeschäft spielt das Internet eine zentrale Rolle und gewinnt für immer mehr Verbraucher und auch Banken an Bedeutung. Wer die Aufnahme eines Kredits in Erwägung zieht oder konkret nach einer geeigneten Finanzierung sucht, nutzt heutzutage immer häufiger die technischen Möglichkeiten des Internets. Insbesondere die komfortablen Kreditrechner erweisen sich in diesem Zusammenhang als wichtige Hilfsmittel in der Entscheidungsfindung. In Anbetracht dieser Situation ist es natürlich von großer Bedeutung, dass sich Verbraucher auf die Ergebnisse der im weltweiten Datennetz zur Verfügung stehenden Rechner verlassen können. Ob dem so ist, hat nun die Arbeiterkammer in Österreich geprüft, wie „ots.at“ berichtet.

AK nimmt Kreditrechner unter die Lupe

Dem Bericht von „ots.at“ zufolge hat die Arbeiterkammer festgestellt, dass auf die Kreditrechner der Banken keineswegs immer Verlass ist. Grundsätzlich sollten Verbraucher daher nicht blind auf die Ergebnisse der Online-Rechner vertrauen. Bei den getesteten Rechnern fehlten die Musterbeispiele oder waren unvollständig, so dass die Vorgaben des Verbraucherkreditgesetzes nicht eingehalten wurden. Ein Großteil der Banken beschränkte sich außerdem auf die Angabe des Sollzinssatzes, während die AK den effektiven Jahreszins vermisste.

Laut „ots.at“ betonte die Arbeiterkammer, dass es sich bei Online-Kreditrechnern um Werbung der Banken handele, die somit den juristischen Werbevorschriften für Kredite unterliege. Nun sei der österreichische Gesetzgeber gefordert und müsse handeln, um die virtuelle Kreditwerbung mit Kreditrechnern zu standardisieren. Auf diese Art und Weise könnten Verbraucher vor unvollständigen und irreführenden Angaben geschützt werden.

Verbraucher sollten sich bei der Nutzung eines Kreditrechners im Internet trotz des hohen Komforts stets vor Augen führen, dass es sich hierbei um ein Werbemittel der betreffenden Bank handelt. Auch wenn oftmals ein anderer Eindruck entsteht, liefern die Rechner somit keineswegs unabhängige und objektive Ergebnisse. Ein vorsichtiger Umgang sowie eine intensive Auseinandersetzung sind folglich unerlässlich und Grundvoraussetzungen dafür, den besten Kredit zu finden.