You are here: Home » Kredit » Kreditberechnung

Kreditberechnung


Für viele Menschen stellt sich die Kreditberechnung als Buch mit sieben Sigeln dar und ist somit in keinster Weise nachvollziehbar. Laien geben sich oftmals noch nicht einmal die Mühe, zu versuchen, die Kreditberechnung zu verstehen. So verlassen sich die meisten Kreditnehmer blind auf das kreditgebende Institut und überprüfen nicht einmal ansatzweise die Berechnungen. In den meisten Fällen hat dies zwar keine weiteren Konsequenzen, da die Banken korrekt arbeiten, doch unseriöse Anbieter könnten diese Vertrauensseligkeit bzw. Naivität durchaus auszunutzen und Kreditnehmer über den Tisch ziehen.

Potentielle Kreditnehmer sollten die Kreditberechnung aber nicht nur aus Vorsicht nachvollziehen können, denn wer zumindest über ein entsprechendes Fachwissen verfügt, kann einen Kreditvergleich deutlich besser durchführen. Zudem weiß man so bereits im Voraus, welche Kosten in etwa auf einen zukommen. Darüber hinaus wird auf diese Art und Weise Verständnis für die Arbeitsweise einer Bank geschaffen, wodurch Bankkunden schon vor der Beantragung eines Kredits wissen, ob ihre Vorstellungen und Wünsche realistisch oder doch eher utopisch sind.

Kreditberechnung und Kreditvergabe

Beantragt ein Bankkunde eine Finanzierung, findet bei der jeweiligen Bank zunächst eine Kreditberechnung statt. Anders als häufig fälschlicherweise angenommen, sind nicht allein die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit hierfür ausschlaggebend. Die Kreditvergabe gestaltet sich in der Regel deutlich komplexer, schließlich müssen hierbei auch die maximal zahlbaren Monatsraten, der Kreditzins und die Bonität beachtet werden.

Ob ein Bankkunde einen Kredit erhält und in welcher Höhe, hängt demnach von verschiedenen Faktoren ab. So geht es bei der Kreditvergabe nicht einzig und allein um den Bedarf des potentiellen Kreditnehmers. Die Kreditsumme muss zudem auch in einem angemessenen Verhältnis zu den Sicherheiten und dem Rückzahlungsvermögen des Kreditnehmers stehen. Anhand all dieser Faktoren nimmt das Kreditinstitut dann eine Kreditberechnung vor.

Für Verbraucher steht der eigene Bedarf im Vordergrund, sodass eine ausführliche Kreditberechnung unnötig erscheinen mag. Banken legen dennoch größten Wert hierauf und machen die Kreditvergabe von der Kreditberechnung abhängig. Betrachtet man die gesamte Angelegenheit aus Sicht der Bank, ist dies absolut verständlich, denn das Institut verfolgt mit der Kreditvergabe zwei grundlegende Ziele.

Das zentrale Ziel ist die Tilgung des Kredits. Sofern der Kreditnehmer wider Erwarten die vereinbarten Kreditraten nicht zahlen kann, müssen daher anderweitige Sicherheiten vorhanden sein, sodass das verliehene Geld nicht vollkommen verloren ist. Darüber hinaus muss bei der Kreditberechnung ebenfalls berücksichtigt werden, dass die Bank das verliehene Geld nicht anderweitig nutzen kann. Zum Ausgleich sollen diesbezüglich die Kreditzinsen dienen. Diese beiden Ziele müssen bei der Kreditberechnung in Einklang gebracht werden, wobei natürlich auch die Wünsche des Kreditnehmers Beachtung finden müssen.