You are here: Home » Kredit » Kredit ohne KSV

Kredit ohne KSV


Österreicher, die in der Vergangenheit beispielsweise schon einmal in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind und im Zuge dessen Rechnungen nicht zahlen oder offene Kredite nicht mehr bedienen konnten, haben es in der Regel schwer, wenn es um die Aufnahme eines neuen Kredits geht. Derartige Altlasten wirken sich negativ auf die Bonität aus und werden in der KSV-Auskunft aufgeführt. Für Banken steht somit die Kreditwürdigkeit des potentiellen Kreditnehmers in Frage, denn durch nur einen einzigen negativen Eintrag sinkt die Kreditwürdigkeit bereits erheblich.

KSV-Auskunft Kriterium bei der Kreditvergabe

Für österreichische Banken und Sparkassen ist die KSV-Auskunft eines der wichtigsten Kriterien, wenn es um die Vergabe eines Kredits geht. Um das Ausfallrisiko einer Finanzierung auf ein Mindestmaß zu beschränken, holen Banken für gewöhnlich im Vorfeld eine KSV-Auskunft ein und informieren sich so über die Bonität des potentiellen Kreditnehmers. Ergibt sich hieraus, dass der Bankkunde bereits hohe Schulden hat, in der Vergangenheit seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen ist oder aus anderen Gründen keine einwandfreie Bonität vorweisen kann, sehen die meisten Institute von der Kreditvergabe ab.

Wer einen Kredit aufnehmen will und im Zuge dessen eine Finanzierung bei einer Bank beantragt, muss daher in der Regel sein Einverständnis dazu geben, dass das Institut eine KSV-Auskunft einholt. Gibt man keine Einverständniserklärung ab, da man gewisse KSV-Probleme hat, fällt man als Kreditnehmer von vornherein weg. Österreicher sollten die Bedeutung der KSV-Auskunft also auf keinen Fall unterschätzen, denn ein negativer Eintrag beim größten Gläubigerschutzverband Österreichs, dem KSV, bleibt für gewöhnlich nicht ohne Folgen und wirkt sich auf viele Bereiche des alltäglichen Lebens negativ aus.

Kreditangebote ohne KSV


In Österreich ist die KSV-Auskunft grundsätzlich die Basis für die Beurteilung der Bonität und somit eine Grundvoraussetzung für die Aufnahme eines Kredits. Verbraucher, die trotz eines negativen KSV-Eintrags einen Kredit aufnehmen möchten, gehen bei den meisten Banken daher leer aus. Nichtsdestotrotz hält der österreichische Finanz-Markt auch Kreditangebote ohne KSV bereit, sodass eine nicht einwandfreie KSV-Auskunft kein Hinderungsgrund für die Aufnahme eines Kredits sein muss.

Abgesehen von einzelnen Anbietern in Österreich sind ausländische Banken oftmals die richtigen Ansprechpartner, wenn es um einen Kredit ohne KSV geht. Da der KSV außerhalb von Österreich keine Rolle spielt, wird ein KSV-freier Kredit so problemlos möglich. Vor allem Schweizer Kredite eignen sich hierfür bestens, denn einige Schweizer Banken richten sich ausdrücklich an ausländische Kreditnehmer und bieten diesen Kredite ohne KSV bzw. Schufa an. Wer ein festes Einkommen nachweisen kann, hat somit beste Chancen auf einen Schweizer Kredit.