You are here: Home » Kredit » Kredit ohne Einkommensnachweis

Kredit ohne Einkommensnachweis


Die Vergabe von Krediten ist für Banken ein einträgliches Geschäft und macht in der Regel einen Großteil der geschäftlichen Tätigkeit eines solchen Instituts aus. Neben den Kreditzinsen sorgen auch etwaige Gebühren für Einnahmen und bescheren den Banken somit satte Gewinne. Damit das Kreditgeschäft für ein Finanzinstitut aber auch wirtschaftlich abläuft und ein Plus erzielt, sind strenge Richtlinien zwingend erforderlich.

So müssen Banken selbstverständlich das Risiko eines Kreditausfalls bereits im Vorfeld möglichst auf ein Minimum beschränken, schließlich kann das Geschäft nur dann positiv verlaufen, wenn die Kredite auch ordnungsgemäß inklusive Gebühren und Zinsen wieder zurückgezahlt werden. Ist dies nicht der Fall, bedeutet dies für das Institut ein Verlustgeschäft. In Anbetracht dessen ist es nicht verwunderlich, dass Kreditinstitute in der Regel auf einen Einkommensnachweis bestehen und ohne diesen keinen Kredit vergeben.

Einkommensnachweis als Kriterium für die Kreditwürdigkeit

Wenn es um die Vergabe eines Kredits geht, stuft die Bank daher die Kreditwürdigkeit des potentiellen Kreditnehmers ein und beurteilt anhand der Bonität das Ausfallrisiko des betreffenden Kredits. Kommt das Institut bei der Bonitätsprüfung zu einem positiven Ergebnis, steht der Kreditaufnahme nichts mehr im Wege.

Die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers ergibt sich im Allgemeinen aus vielen Faktoren, zu denen unter anderem der Beruf, die Schufa- bzw. KSV-Auskunft und das monatliche Einkommen gehören. Erbringt der Kreditnehmer keinen Einkommensnachweis, erweist sich die Beurteilung der Bonität in der Regel als recht schwierig, weshalb die meisten Banken von einem Kredit ohne Einkommensnachweis grundsätzlich absehen.

Nichtsdestotrotz gibt es auch in dieser Hinsicht durchaus Ausnahmen, sodass ein Kredit ohne Einkommensnachweis keine Unmöglichkeit darstellt. Einige Anbieter sehen einen Einkommensnachweis nicht als zwingend an und vergeben auch ohne einen solchen einen Kredit, sofern die Bonität ansonsten stimmt und entsprechende Sicherheiten vorhanden sind. Bei diesen Anbietern ist aber äußerste Vorsicht geboten, denn nicht selten wollen schwarze Schafe lediglich Profit aus der Not der Verbraucher schlagen.

Zusätzlich kann man aber auch ein Privatdarlehen aufnehmen. Da hierbei keine Bank im Spiel ist, sind die Kriterien für die Kreditvergabe üblicherweise weniger streng, sodass ein Einkommensnachweis nicht zwingend erforderlich ist. Um einen solchen Kredit ohne Einkommensnachweis zu erhalten, müssen Kreditnehmer aber dennoch eine ansprechende Bonität an den Tag legen können, schließlich haben auch private Geldgeber kein Geld zu verschenken.

Alternativ kann auch ein Pfandleihhaus weiterhelfen, denn hier erhält man einen Kredit ohne Einkommensnachweis. Wer Geld von einem Leihhaus haben möchte, muss stattdessen Wertgegenstände aus seinem Besitz dort in Zahlung geben und somit verpfänden. Der Wertgegenstand dient demnach als Pfand oder Sicherheit für den entsprechenden Kredit.