You are here: Home » Kredit » ERP Kredit

ERP Kredit


Den meisten Verbrauchern dürfte der Begriff ERP Kredit nicht bekannt sein, was im Wesentlichen daran liegen dürfte, dass es sich hierbei um einen staatlichen Kredit handelt. Heutzutage werden ERP Kredite in Deutschland durch die Mittelstandsbank KfW vergeben. Die Höhe der finanziellen Beihilfe, die ein solcher ERP Kredit enthält, unterliegt strengen Vorschriften und wird von der Europäischen Kommission vorgegeben. Die KfW Bank übernimmt in Deutschland zwar die Vergabe der ERP Kredite, hat aber ansonsten diesbezüglich keine großen Befugnisse. So obliegt auch die Entscheidung, welche Unternehmen eine Beihilfe in Form eines ERP Kredits erhalten, der Europäischen Kommission.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Europäische Kommission ERP Kredite ausschließlich im Rahmen eines Umwelt- und Energiesparprogramms vergibt, sind die Vergaberichtlinien für einen solchen staatlichen Kredit stark beschränkt und bewegen sich daher in engen Grenzen. Wer jedoch die Chance hat, einen ERP Kredit in Anspruch zu nehmen, darf sich freuen, schließlich gehen diese langfristigen Kredite mit besonders günstigen Konditionen einher. Um eine entsprechende Förderung aus Brüssel zu erhalten, muss man aber auch angemessene Zahlen vorlegen können.

Wer kann einen ERP Kredit in Anspruch nehmen?

Der im Rahmen eines ERP Kredits förderwürdige Kreis besteht in erster Linie aus Privatunternehmen. So haben unter anderem Privatunternehmen aus dem Handwerk und Handel die Möglichkeit, einen ERP Kredit zu beantragen. Gleiches gilt für Dienstleistungsbetriebe. Zudem haben Freiberufler, wie zum Beispiel Ingenieure oder Architekten, ebenfalls die Chance, eine finanzielle Beihilfe in Form eines ERP Kredits zu erhalten. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden von der EU bevorzugt gefördert. Unternehmen, die gegenwärtig in Schwierigkeiten stecken und momentan saniert werden, bemühen sich jedoch vergeblich um einen ERP Kredit und dürfen diesbezüglich auf keine Unterstützung aus Brüssel hoffen.

Da ein ERP Kredit von der Europäischen Kommission nur im Rahmen eines Umwelt- und Energiesparprogramms vergeben wird, werden hiermit auch nur entsprechende Maßnahmen gefördert. Unternehmen, die Maßnahmen zur Reinhaltung der Luft oder Lärm-Vermeidung ergreifen, werden demnach mit einem ERP Kredit unterstützt. Diese Unterstützung kann ebenfalls dann in Anspruch genommen werden, wenn Maßnahmen zur Vermeidung von Erschütterungen, Gerüchen und Emissionen ergriffen werden. In Brüssel werden zudem auch Produktionsverfahren geschätzt, die zum Einsparen von Wasser beitragen.

Geschichte des ERP Kredits

Der ERP Kredit ist keine Erfindung der Europäischen Kommission, sondern wurde bereits im Jahr 1974 als European Recovery Program initiiert. Der damalige US-Außenminister George Marschall war hierfür verantwortlich und stellte so ein Programm für den Wiederaufbau Europas zur Verfügung, welches vor allem als Marschall-Plan Bekanntheit erlangte.

In den 90er-Jahren fand schließlich ein grundlegender Wandel im Bereich der ERP Kredite statt. Nach der deutschen Wiedervereinigung fanden diese Kredite vor allem in den neuen Bundesländern Anwendung und wurden zur Unterstützung von KMUs und Existenzgründern genutzt.