You are here: Home » Krankenversicherung » Krankenversicherung für Studenten

Krankenversicherung für Studenten


Dass Studenten im Allgemeinen knapp bei Kasse sind und für gewöhnlich äußerst sparsam leben müssen, ist bekannt und vollkommen verständlich, schließlich verfügen diese in der Regel über kein eigenes Einkommen und sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Dies entbindet Studenten aber keineswegs von der Krankenversicherungspflicht, sodass sich Studierende bei Aufnahme ihres Studiums unbedingt um eine Krankenversicherung kümmern müssen.

Der Markt hält eine Vielzahl an speziellen Krankenversicherungen für Studenten bereit. Mit einer solchen Versicherung sind auch Studierende bestens krankenversichert und profitieren gleichzeitig von vergünstigten Konditionen. Studenten sollten sich deshalb unbedingt nach geeigneten Krankenversicherungen umsehen.

Familienversicherung statt Krankenversicherung für Studenten

Dass auch Studierende einer Krankenversicherung bedürfen, steht außer Frage, doch oftmals muss es keine spezielle Krankenversicherung für Studenten sein. In vielen Fällen besteht die Möglichkeit, dass Studenten Krankenversicherungsschutz über die Familienversicherung erhalten und somit über ihre Eltern krankenversichert sind. Sofern die Eltern Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse sind und der Studierende das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten hat, kann dieser auch während des Studiums in der Familienversicherung bleiben. Auf diese Art und Weise genießen Studenten einen umfassenden Krankenversicherungsschutz, ohne selbst Versicherungsbeiträge zahlen zu müssen.

Studentische Krankenversicherung

Wer aufgrund seines Alters oder aus anderen Gründen nicht mehr familienversichert sein kann, muss sich natürlich selbst um eine Krankenversicherung für Studenten kümmern. Die studentische Krankenversicherung erweist sich hier dann als optimale Lösung, denn im Gegensatz zu einer herkömmlichen Krankenversicherung ist diese Form der gesetzlichen Krankenversicherung deutlich günstiger. Um diese Vorteile nutzen zu können, müssen Studierende aber auch einige Voraussetzungen erfüllen. So ist die studentische Krankenversicherung ausschließlich Studenten vorbehalten, die das 14. Fachsemester und das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Spezielle Angebote für Studenten

Studenten, die weder die Voraussetzungen für die Familienversicherung noch die studentische Krankenversicherung erfüllen, müssen selbstverständlich nicht ohne Krankenversicherung auskommen. In einem solchen Fall empfiehlt es sich, einfach mehrere Krankenkassen aufzusuchen und dort nach speziellen Tarifen für Studierende zu fragen. Oftmals halten die bekannten Krankenkassen Krankenversicherungen für Studenten bereit, die perfekt auf die Bedürfnisse von Studierenden zugeschnitten sind und mit besonders attraktiven Konditionen aufwarten können.

Studenten erhalten aber nicht nur bei den gesetzlichen Krankenkassen Krankenversicherungen, sondern durchaus auch bei den privaten Krankenversicherern. Anders als Arbeitnehmer müssen Studenten den Versicherungsfreibetrag nicht erreichen und können sich somit frei zwischen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung entscheiden.

In Sachen Krankenversicherung für Studenten existiert demnach eine enorme Vielfalt, sodass Studierende mit Sicherheit die richtige Lösung finden. Wer im Vorfeld ein wenig recherchiert und verschiedene Angebote einholt, kommt nicht nur in den Genuss eines maximalen Krankenversicherungsschutzes, sondern kann zudem die Kosten für die Krankenversicherung auf ein Minimum beschränken.